Dr. Dietmar Bartsch

Vorsitzenderder Fraktion DIE LINKE

Dr. Dietmar Bartsch

Vorsitzenderder Fraktion DIE LINKE

Kurzprofil:

Dr. Dietmar Bartsch (*31. März 1958 in Stralsund) ist seit 2015 Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Deutschen Bundestag.

Aufgewachsen in der DDR, studierte Dietmar Bartsch von 1978 bis 1983 Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für Ökonomie in Berlin-Karlshorst. Von 1986 bis 1990 machte er eine Aspirantur an der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der KPdSU in Moskau, wo er 1990 zum Dr. oec. promovierte. Anschließend wurde er Geschäftsführer des Verlages Junge Welt, für den er bereits vor seiner Aspirantur in Moskau gearbeitet hatte. Von 2004 bis 2005 war er Geschäftsführer der Tageszeitung „Neues Deutschland“.

Dietmar Bartsch wurde 1977 Mitglied der SED. Von 1991 bis 1997 war Bartsch Bundesschatzmeister der PDS und anschließend bis 2002 sowie von 2005 bis 2010 Bundesgeschäftsführer der PDS bzw. dann der Partei DIE LINKE.

Von 1998 bis 2002 und erneut seit 2005 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2010 bis 2015 war Dietmar Bartsch stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag.